Steuerbarkeit Liebhaberei

Warum ist steuerliche Liebhaberei steuerbar? (zB UStR Rz 1184: Eine als Liebhaberei beurteilte verlustträchtige Wohnraumvermietung ist zwingend unecht steuerbefreit.)

§ 1 (1) Z.1: Der Umsatzsteuer unterliegen Umsätze die ein Unternehmer ausführt.
§ 2 (1): Unternehmer ist, wer eine gewerbliche oder berufliche Tätigkeit ausübt.
§ 2 (5) Z.2: Nicht als gewerbliche oder berufliche Tätigkeit gilt eine Tätigkeit, die auf Dauer gesehen Gewinne oder Einnahmenüberschüsse nicht erwarten lässt (Liebhaberei).

Schreibe einen Kommentar

*

code