GrEst – Widmung Privatsttiftung

Lieber Herr Mag. Fritsch,
in den Klausurbeispielen aus AR 14.10.2021 STL 1.2 und AR 28.07.2020 STL 2.2 wird einmal die GrESt nachdem Stufentarif gem. §7 (1) Z 2 lit. a berechnet und einmal nachdem §7 (1) Z 3 GrEStG natürlich dann jeweils zuzüglich dem Stiftungseingangssteueräquivalent.
Sind beide Varianten möglich? Mir erscheint die Berechnung nach §7 (1) Z3 richtiger zu sein.
Vielen lieben Dank im Voraus!

2 Gedanken zu „GrEst – Widmung Privatsttiftung“

  1. Nein, wenn unentgeltlich übertragen wird, dann Stufentarif + Stiftungseingangssteueräquivalent. (“Stiften” heißt schenken)

    LG

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

*

code