Frage zu ÜBsp § 4 EstG d) Wechsel der Gewinnermittlung

S.g. Herr Mag. Fritsch,

folgende Frage hätte ich zum ÜBsp § 4 EstG d) Wechsel der Gewinnermittlung:

Hier besteht ein WP-Depot (gewillkürtes BV), das im Zuge des Wechsels der Gewinnermittlung auf § 4 (3) ausscheidet. Die Entnahme löst eine Besteuerung aus –> Bmgl EUR 5.000.
Steuersatz wäre doch der besondere Steuersatz § 27a (6) iVm (1) Z2 EstG 27,5%.

Sollte in diesem Fall insgesamt ein Übergangsgewinn herauskommen von zB 15.000 –> müssten dann die 5.000 herausgelöst werden und getrennt davon mit 27,5% versteuert werden und der Rest von 10.000 wäre mit dem Tarifsatz zu versteuern?

Vielen herzlichen Dank!

Schreibe einen Kommentar

*

code