Eigenverbrauch vs. Normalwert

Beim Lernen bin ich auf zwei inhaltsgleiche Beispiele gestoßen, die zu zwei verschiedenen Lösungen gekommen sind:
1. Besitzer eines Fachgeschäftes für Papierwaren entnimmt ein Notenbuch, das er seiner Schwester um 30€ exkl. USt überlässt (Einkaufspreis 45€ exkl. USt, Verkaufspreis 65€ exkl. USt) – Lösung: Eigenverbrauch
2. Ein Fahrradhändler verkauft seiner Tochter aus privaten Gründen ein Fahrrad um 400€ (normaler Verkaufspreis netto 600€) – Lösung Normalwert
Wo genau wird hier die Abgrenzung zwischen Verkauf unter Normalwert und Schenkung getroffen?

Schreibe einen Kommentar