Kapitalvermögen im betrieblichen Bereich

Über § 27a (6) EStG werden ja die Bestimmungen vom privaten Bereich in den betrieblichen Bereich „geholt“ und sind damit ebenfalls anwendbar.
Damit werden aber die „Werbungskosten“ ebenfalls als „Betriebsausgaben“ abzugsfähig, wenn ich das richtig verstanden habe?

Da sich die meisten Klausurbeispiele und auch Beispiele im Kurs auf Natürliche Personen oder Stiftungen beziehen, wäre es super, wenn wir ein Beispiel lösen könnten, das den Betrieblichen Bereich einmal abbildet -bzw. dass wir einfach nochmals kurz besprechen, was die wesentlichen Unterschiede sind bei Natürlicher Person, Betrieb iSd § 4, 5, GmbH, Stiftung, GmbH und Co KG.

Schreibe einen Kommentar