fbpx

Blumenlieferservice – Leistungsort Umsatzsteuer

Beim Durchdenken der verschiedenen Leistungsorte ist folgende Frage entstanden. Ich habe es in ein Beispiel verpackt:
Ein Österreichischer Kunde (B2B oder B2C) bestellt bei mir (Österreichischer Unternehmer) auf der Homepage eine Blumenlieferung an seine Oma/Kunden in Polen. Ich rufe ein Blumengeschäft in Polen an und dieser nimmt die Lieferung vor. Die Blumen werden dann von diesem Blumengeschäft in Polen direkt zu dem Endkunden in Polen geliefert. Der Blumenhändler stellt mir eine Rechnung und ich stelle eine an meinen österreichischen Kunden. Es liegt keine Vermittlungsleistung vor. Der Empfänger der Lieferung (Blumen) ist nicht die bestellende Person. Welche Umsatzsteuer ist hier anzuwenden?

Ich würde einen Leistungsort in Polen sowohl nach §3 (7) als auch §3 (8) feststellen. Damit liegt kein steuerbarer Umsatz in Österreich vor. Stelle ich dem österreichischen Kunden eine Rechnung mit polnischer Ust? Muss ich mich in Polen registrieren und die polnische Ust abführen? Das polnische Blumengeschäft stellt mir auch eine Rechnung mit polnischer Ust, da keine innergemeinschaftliche Lieferung vorliegt, da der Gegenstand nie eine Grenze überschritten hat und eine Inlandslieferung vorliegt. Liege ich mit diesen Überlegungen richtig?

Ich würde mich sehr über eine Bearbeitung und Aufklärung dieser Frage freuen.

Schreibe einen Kommentar

*

code